Wissensdatenbank: Vertrags- & Tariffragen
Was ist eine Vertragsübergabe und was muss beachtet werden?
Eine Vertragsübergabe bedeutet, dass die komplette Kundennummer mit allen Domains und allen Paketen auf eine andere Person (Vertragspartner) übertragen wird. (nicht zu verwechseln mit einem Domainumzug, bei dem nur einzelne Domains oder ein Paket abgetreten werden). Sind bereits abweichende Domaininhaber/Admin-C vorhanden, werden diese nicht geändert und werden so vom neuen Vertragsinhaber mit übernommen. Um eine komplette Änderung vornehmen zu können, benötigen wir vom alten und neuen Vertragspartner die Abtrittserklärung bzw. Einverständniserklärung der beiden Partner (Unterschriften und ggf. Firmenstempel nicht vergessen).
Bitte beachten:
Kontoinhaber und Vertragspartner müssen übereinstimmen. erfolgt die Vertragsänderung zu einem früheren Termin, als dem regulären Vertragsende, findet keine Verrechnung oder Erstattung für den nicht in Anspruch genommenen Zeitraum statt. Das entsprechende Formular (Vertragsübergabe) finden Sie in unserem Downloadbereich.
Anmerkung:
Wenn eine Kundennummer mit allen befindlichen Domains umgeschrieben wird auf einen neuen Kunden, erheben wir keine zusätzlichen Kosten für die Stammdatenänderung. Der neue Kunde (Vertragspartner) übernimmt den Vertrag mit allen Rechten und Pflichten. Die laufenden Kosten werden dem neuen Kunden (Vertragspartner) in Rechnung gestellt.